Zum Inhalt springen

International NSA-Enthüllungen: Chronologie der Snowden-Affäre

Seit Anfang Juni 2013 werden dank des Whistleblowers Edward Snowden nahezu täglich neue Details über die Spähpogramme des US-Geheimdiensts NSA und seiner Verbündeten bekannt. Mit seinen Enthüllungen bringt er die Regierungen in Washington und London unter Druck. Ein Überblick über die Entwicklungen:

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Thomas Käppeli, Guatemala Ciudad
    Da dreht sich Eric Arthur Blair (George Orwell) in seinem Grab um. Danke SRF, Herr Snowden als Whistleblower und nicht als (Hoch)Verräter zu nennen, auch wenn er in seinem Herkunftsland als solcher sein Urteil erwartet. Ausgerechnet das Land, welches der ganzen Welt laufend weismachen will, was Menschenrechte und Demokratie sind und selber zu oft dagegen handelt. Geht es Snowden nur um Geltungsbedürfnis? Ich glaube nicht. Ist es nicht viel bequemer, Unrecht zu sehen/tun und Klappe halten?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen