Oppositionelle Russen leben gefährlich

Mit dem Mord an Kreml-Kritiker Boris Nemzow ist die Liste der getöteten russischen Oppositionellen um einen Namen länger geworden.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Russischer Regierungskritiker in Moskau erschossen

    Aus Tagesschau vom 28.2.2015

    Der russische Oppositionspolitiker und frühere Vizeregierungschef Boris Nemzow ist in Moskau auf offener Strasse erschossen worden. Der 55-Jährige war einer der schärfsten Kritiker von Präsident Wladimir Putin. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Christof Franzen.