Zum Inhalt springen

International Rekonstruktion: Diese Route nahm der Attentäter

Eigentlich war die weltberühmte Promenade des Anglais in Nizza für den Nationalfeiertag abgesperrt. Trotzdem drang der Fahrer des weissen LKW in die belebte Strasse ein. Mit dem Ziel, Menschen zu töten. Das Video rekonstruiert die Todesfahrt, die Dutzende flanierenden Menschen das Leben kostete.

Legende: Video Die Todesfahrt von Nizza abspielen. Laufzeit 0:33 Minuten.
Aus News-Clip vom 15.07.2016.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Haller (panasawan)
    Vorsicht bitte bei diesen Medienberichten und Tathergangs-Beschreibungen. Es gibt Nachahmungstaeter, die das auch lesen können. Einfach etwas mehr über die Nase hinaus denken ist angesagt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von marlene Zelger (Marlene Zelger)
    Ich habe diese breite Strass, rechts die Häuser, links das glitzernde Meer noch sehr gut in Erinnerung, als wir vor 14 Jahren von unserer bekannten Schweiz-fanzösisczen Familie mit dem Auto vom Flughafen abgeholt und diese Strasse fuhren. Und gestern fuhr ein Spinner mit seinem Lastwagen wie ein Rasenmäher durch die Menschenmenge und liess seiner Mordeslust freien Lauf. Unfassbar, dass ein Mensch zu sowas fähig ist. .......
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von c jaschko (peace on earth as it is in heaven)
    Haben die Deutschen in zusammen Arbeit mit den NATO Partnern gut eingefädelt :-) Teil 1 Krieg und Vertreibung :-) Teil 2 Ansammeln in Lagern :-) Teil 3 Unkontrollierte Invasion von Europa :-) Und jetzt alle zusammen singen: Deutschland Deutschland , Amerika Amerika wir lieben dich - Russland Russland wir hassen dich und in einen neuen Feldzug um den Barbaren die Deutsch Amerikanische Demokratie der Welt Teilung, Welt Zerstörung und Welt Vergeltung zu bringen :-)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Reto Camenisch (Horatio)
      Es ist erwiesen, dass aufwühlende Ereignisse zu Verwirrung führen können.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen