Reportage aus der Krisenzone

Sie sind seit Wochen, manche seit Monaten unterwegs. Doch an der griechisch-mazedonischen Grenze gibt es für die Flüchtlinge kein Weiterkommen. SRF-Korrespondent Stefan Rathgeb berichtet.

Video «Reportage aus der Krisenzone» abspielen

Reportage aus der Krisenzone

6:42 min, aus 10vor10 vom 21.8.2015

Sie denken, sie hätten es geschafft: Die Flüchtlinge, die in Athen ankommen. Doch an der Grenze zu Mazedonien geht es auf einmal nicht mehr weiter. Die Flüchtlinge warten tagelang auf einem Feld und hoffen darauf, dass die Grenze wieder aufgeht. Doch nichts passiert. Und dann beginnt es auch noch zu regnen.

Eine Reportage von Stefan Rathgeb.