Zum Inhalt springen

Header

Video
Trump bestimmt Aussenminister
Aus Tagesschau vom 13.12.2016.
abspielen
Inhalt

Kabinett von Donald Trump Rex Tillerson soll US-Aussenminister werden

  • Der designierte US-Präsident Donald Trump will Rex Tillerson als neuen Aussenminister der USA einsetzen.
  • «Seine Hartnäckigkeit, grosse Erfahrung und profunde Kenntnis der Geopolitik machen ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für das Amt des Aussenministers», begründete Trump seine Entscheidung in einer Erklärung. Tillerson werde regionale Sicherheit fördern und die Kerninteressen der nationalen Sicherheit der USA in den Mittelpunkt stellen.
  • Trump bezeichnete ihn schon früher als einen der erfolgreichsten Unternehmer der Welt.
  • Der 64-jährige Tillerson steht seit 2006 als Vorstandsvorsitzender an der Spitze von ExxonMobil – einem Energiekonzern mit einem Jahresumsatz von etwa 300 Milliarden US-Dollar.
  • Er verfügt über keine politische Erfahrung.
  • Er hatte sich in den vergangenen Tagen zum Favoriten für das Amt entwickelt. Seine Berufung würde voll und ganz Trumps Wahlkampfversprechen erfüllen, nämlich das Verhältnis zu Russland zu verbessern. Tillerson kennt Präsident Wladimir Putin persönlich. Von ihm erhielt er 2013 den «Orden der Freundschaft».
  • Im Senat könnte Tillerson ein hartes Bestätigungsverfahren erwarten, trotz der republikanischen Mehrheit. Republikanische Senatoren wie John McCain (Arizona) und Lindsey Graham (South Carolina) haben angekündigt, sie hätten wegen seiner Russland-Verbindungen einige Fragen an Tillerson.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von A. Zuckermann  (azu)
    Tolles Anti-Elite Kabinett… ExxonMobile, Goldmann Sachs...
  • Kommentar von Christa Wüstner  (Saleve2)
    die USA werden wie ein grosses Wirtschaftsunternehemen geführt werden. Das volk sind die Arbeiter.
  • Kommentar von Esther Siefert  (E.S. (parteilos))
    USA - nicht mehr ein Land sondern eine Firma... Seine "Arbeiter", die ihn gewählt haben, werden immer ärmer und der "Vorstand", wie in jedem Berieb üblich, wird immer reicher. Mal sehen, wann er seine "Aktionäre" zur ersten "Generalversammlung" einlädt und Gratifikationen auszahlt...