Verheerende Waldbrände Schweizer Löschtrupp für Portugal

Superpuma bei Löscheinsatz Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auch in der Schweiz werden die Superpumas der Armee bei Waldbränden immer wieder eingesetzt. Keystone

  • Die Schweiz schickt drei Super Pumas und 30 Armeeangehörige nach Portugal.
  • Das Team soll mithelfen, die verheerenden Waldbrände unter Kontrolle zu kriegen.
  • Auch das Deza schickt ein Team: Dieses soll in Portugal humanitäre Hilfe leisten.

Die Schweiz unterstützt Portugal beim Kampf gegen verheerende Waldbrände in verschiedenen Regionen des Landes: Sie entsendet drei Helikopter sowie Personal zur Verstärkung der Brandbekämpfer.

Vor einem Monat in Montenegro im Einsatz

Drei Armee-Helikopter des Typs Super Puma und eine Crew bestehend aus rund 30 Armeeangehörigen sind unterwegs nach Portugal, wie das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) mitteilte. Nach einem Zwischenstopp im Norden Spaniens sollten sie die ersten Löschoperationen von der 120 Kilometer nördlich von Lissabon gelegenen Stadt Monte Real aus beginnen.

Zudem begibt sich laut EDA ein Team der Humanitären Hilfe der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza) in die Region. Die Gruppe, bestehend aus einem Teamchef, einem Verbindungsbeauftragten, einem Logistiker und einem Waldbrandexperten, wird die Schweizer Armeeangehörigen unterstützen und die Koordination mit den portugiesischen Behörden sicherstellen.

Es handelt sich um die zweite gemeinsame Aktion der Humanitären Hilfe der Deza und der Schweizer Armee in diesem Sommer. Letzten Monat hat die Schweiz Helikopter zur Brandbekämpfung nach Montenegro entsandt.

Sendungsbeiträge zu diesem Artikel

  • Der Süden Europas brennt weiter

    Aus Tagesschau vom 25.7.2017

    Aussergewöhnlich heiss war es im Süden Europas in den letzten Wochen und aussergewöhnlich trocken. Vor allem Portugal, Südfrankreich und Korsika leiden weiterhin unter heftigen Waldbränden, tausende Hektar Land stehen in Flammen.

  • Brandheisser Sommer 2017

    Aus Tagesschau vom 19.7.2017

    Seit Wochen lodern in Südeuropa Waldbrände. Von Portugal im Westen bis auf den Balkan im Osten kämpfen die Feuerwehren gegen die Flammen. Offizielle Statistiken belegen: so viele Waldbrände wie 2017 gab es lange nicht mehr.