Sturmgewehr-Erfinder Kalaschnikow ist tot

Michail Kalaschnikow, der Erfinder des gleichnamigen weltberühmten Sturmgewehrs, ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Das teilten die Behörden der Teilrepublik Udmurtien der Agentur Interfax zufolge mit.

Video «Waffenkonstrukteur Michail Kalaschnikow gestorben» abspielen

Waffenkonstrukteur Michail Kalaschnikow gestorben

0:21 min, aus Tagesschau vom 23.12.2013

Kalaschnikow war zuletzt gesundheitlich schwer angeschlagen. In den vergangenen Monaten wurde er mehrmals ins Spital eingewiesen. Kalaschnikow galt in der Sowjetunion als Nationalheld.

Der am 10. November 1919 in Kurja in der russischen Teilrepublik Altai geborene Mann hatte die AK-47 mit dem gekrümmten Magazin im Zweiten Weltkrieg entwickelt, als er an der «perfekten Waffe zum Heimatschutz» tüftelte. Das von ihm entwickelte Gewehr, das offiziell eigentlich AK-47 heisst, wurde weltweit rund hundert Millionen Mal hergestellt.