30'000 Menschen evakuiert Syrer verlassen belagerte Städte

Frau in Fenster von Bus. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gemäss der Nachrichtenagentur AFP sind mindestens 80 Busse in zwei belagerten Städten eingetroffen. Reuters

  • Nach mehrfacher Verzögerung hat heute die Evakuierung von vier belagerten Städten begonnen.
  • Insgesamt sollen rund 30'000 Menschen aus den Städten Fua, Kafraja, Madaja und Sabadani gebracht werden.
  • Durch die jahrelange Belagerung gibt es in den vier Städten kaum Lebensmittel und medizinische Versorgung.
  • Bereits am Mittwoch waren als erster Teil der Vereinbarung mehrere Gefangene ausgetauscht worden.