Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Ehe für alle Twitter erstrahlt in Regenbogenfarben

Die Twitter-User beweisen einmal mehr ihren Wortwitz. Einige verspotten Verlierer AfD, andere wünschten, sie dürften auch Bier heiraten.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Olivier Wetli  ("nicht von dieser Welt")
    Wenn man dann auch weiss, wer wann weshalb zuwas den Regenbogen eingesetzt hat....!
  • Kommentar von E. Waeden  (E. W.)
    Was sind denn eigentlich die Farben der Heteros? Regenbogen sind ja schön anzuschauen, aber dieses Schauspiel am Himmel ist immer wieder rasch vorüber. Und diese Farbenpracht am Himmel gibt es auch nur dann, wenn auf Regen Sonnenstrahlen treffen. Also auch nicht durch Regen, welcher auf Regentropfen, oder Sonnenstrahlen, die auf Sonnenstrahlen treffen. Es braucht auch für einen Regenbogen beide. Regen & Sonne.
  • Kommentar von Michael Räumelt  (Monte Verita)
    SRF-Qualitätsjournalisten...???? Der Titel ist schlichtweg gelogen, solange das Grundgesetz nicht geändert wird, bleibt alles wie es bisher ist! Ausserdem gibt es wichtigeres in Deutschland worüber man abstimmen sollte.
    1. Antwort von Peter Singer  (P.S.)
      Dieser Kommentar widerspricht sich selbst. Also angeblich ist die gleichgeschlechtliche ehe zu wichtig für ein gesetz und braucht eine Verfassungsänderung. Aber dann ist es doch irgendwie nicht wichtig... Hmmm