Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

US-Wahlen Alle Resultate im Überblick

.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

21 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Singer  (P.S.)
    Schon wieder haben die Republikaner das Spiel gewonnen, obwohl die demokraten mehr Stimmen erzielten. Trump wird Bush hoch zwei, was die Politik angeht.
  • Kommentar von HP Korn  (HaPeChe)
    Interessante Ergänzung - die kaum zu lesen ist: Trump wurde mit dem "Ständemehr", nicht aber mit dem "Volksmehr" gewählt: Gemäss AP erhielt nach Auszählung von 98 Prozent der Stimmen Clinton 59.293.087 Stimmen, das sind um rund 160.000 Stimmen mehr als Trump mit 59.131.346.
    1. Antwort von paul waber  (sandokan)
      Au ja, der Boxer, der K.O. am Boden liegt, hatte in der 4.Runde die Oberhand....
  • Kommentar von Peter Grob  (pedrogrob)
    Augen zum sehen, Ohren zum hören und Verstand zum analysieren. So hat man von Anfang an gewusst, dass Trump gewinnt. Bleibt zu hoffen, das unsere Standes- und Volksvertreter mit Bundesrat ihre Lektion gelernt haben. Am Volk vorbei politisieren, Volksentscheide nicht umsetzenn: die Quittung kommt früher oder später.
    1. Antwort von paul waber  (sandokan)
      Links und Mitte-Links will eben nicht hören, lieber ihr Feindbild gegen rechts zementieren und zelebrieren...
    2. Antwort von Peter Singer  (P.S.)
      Die Amerikaner wollten der Elite einen Kick geben, haben aber ihrem Land ins Bein geschossen. Trump ist nun die Elite und ich hoffe, das wird für die Populisten hierzulande eine Lehre sein.