Zum Inhalt springen

MH370-Absturz Verschollenes Flugzeug wird nicht weiter gesucht

Legende: Video «Untersuchungsbericht bringt kaum neue Ergebnisse (08.03.2015)» abspielen. Laufzeit 1:07 Minuten.
Aus Tagesschau am Mittag vom 08.03.2015.
  • Die Suche nach der vermissten Passagier-Maschine MH370 der Malaysia Arilines wird nach knapp drei Jahren eingestellt. Dies meldet die Koordinierungsstelle für die Suche in Sidney.
  • Angehörige der Opfer reagierten bereits mit Kritik gegen den Entscheid.
  • Die Maschine war am 8. März 2014 mit 239 Menschen an Bord von den Radarschirmen verschwunden.
  • Die Suche nach der verschollenen Maschine erstreckte sich über ein Gebiet von 120'000 Quadratkilometern im südlichen Indischen Ozean.
  • An der Suche waren die Länder Australien, Malaysia und China beteiligt.
  • Das Verschwinden der Maschine gehört zu den grössten Rätseln der Luftfahrtgeschichte.