Zwei Tote bei Unfall auf WM-Baustelle in Sao Paulo

Gut 200 Tage vor Beginn der Fussball-WM in Brasilien kommt es zu einem tragischen Unfall auf einer der Stadionbaustellen. Zwei Menschen sterben, als ein Kran umstürzt. Grosse Teile der Dachkonstruktion sind beschädigt.

Video «Teile des Stadiondachs stürzten ein (unkommentiert)» abspielen

Teile des Stadiondachs stürzten ein (unkommentiert)

0:19 min, vom 27.11.2013

Bei einem Unfall auf einer der WM-Baustellen in Brasilien sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Feuerwehr wurden zwei Bauarbeiter verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen Mittag (Ortszeit) in der Corinthians Arena, wo am 12. Juni 2014 das Eröffnungsspiel der Fussball-Weltmeisterschaft ausgetragen werden soll. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte ein Kran um, der auf das Dach der Arena fiel. Grosse Teile der Dachkonstruktion wurden beschädigt, die Tribüne wurde durch herunterfallende Metallelemente in Mitleidenschaft gezogen. Unklar ist, ob die Schäden bis Juni wieder behoben werden können.

Unglück zur Mittagszeit

Zusatzinhalt überspringen

Zurich als Versicherer

Die Corinthians Arena ist eines von fünf brasilianischen Stadien, deren Bau die Zurich Group versichert. Über diese Geschäfte berichtete das Wirtschaftsmagazin «ECO» vor zwei Monaten.

Zum Unglückszeitpunkt waren offenbar nicht viele Arbeiter auf der Baustelle – es war Mittagspause. «Anderenfalls hätte es noch mehr Todesopfer geben können», sagte ein Augenzeuge. Der Kran – er stand ausserhalb des Stadions – habe das letzte und mit 500 Tonnen Gewicht schwerste Dach-Modul gehoben, als der Kranausleger umkippte und auf die Osttribüne fiel.

Das Stadion, auch unter dem Namen Itaquerao bekannt, war nach zweieinhalb Jahren Bauzeit nahezu komplett fertig und hätte am 31. Dezember dem Fussball-Weltverband Fifa übergeben werden sollen. Für den 25. Januar, zum 460. Jahrestag der Stadt São Paulo, war im Heimstadion des Erstliga-Clubs Corinthians ein Einweihungsspiel zwischen Vereins-Mitarbeitern und Bauarbeitern geplant. Dazu wird es wohl nicht kommen.

In früheren Meldungen war von drei Toten die Rede gewesen. Die Behörden bestätigten diese Zahl aber nicht.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Unfall bei Stadionbau in Brasilien

    Aus Tagesschau vom 28.11.2013

    Ein schwerer Unfall auf der Baustelle eines neuen Fussballstadions in Sao Paulo überschattet derzeit die Vorfreude auf die Weltmeisterschaft 2014. Zwei Arbeiter sind bei einem Zusammenbruch eines Krans ums Leben gekommen.