Zum Inhalt springen

Header

Video
Taylor Swift ist «Künstlerin des Jahres»
Aus SRF News vom 23.11.2020.
abspielen
Inhalt

American Music Awards Taylor Swift räumt ab – schon wieder

US-Sängerin Taylor Swift (30) hat wie im Vorjahr bei den American Music Awards abgesahnt. Sie wurde in Los Angeles unter anderem als «Künstler/in des Jahres» ausgezeichnet.

Swift nahm bei den American Music Awards insgesamt drei Preise nach Hause. Neben der Kategorie «Künstler/in des Jahres» siegte sie in jenen für die «Beliebteste Pop/Rock-Sängerin» und das «Beste Musik-Video».

Der kanadische Sänger Justin Bieber heimste ebenfalls drei Trophäen ein. Er wurde zum beliebtesten Pop/Rock-Sänger gekürt und für den Song «10'000 Hours» sowie für die Zusammenarbeit mit dem Country-Pop-Duo Dan + Shay geehrt.

Im Genre Soul / R&B holten sich der kanadische Musiker The Weeknd und US-Sängerin Doja Cat die wichtigsten Preise.

Moderiert wurde die Gala von der Schauspielerin Taraji P. Henson, coronabedingt in einer weitgehend leeren Halle. Auf der Bühne – teilweise von anderen Orten zugeschaltet – gab es aber ein Staraufgebot: Unter anderem gaben sich Katy Perry, Billie Eilish und Dua Lipa die Ehre.

Die American Music Awards werden seit 1973 verliehen. Die Nominierungen basieren auf Albumverkaufszahlen der Musiker. Über die Gewinner können Fans im Internet abstimmen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen