Zum Inhalt springen

Header

Video
Aufregung um die Yacht von Jeff Bezos in Rotterdam
Aus Newsflash vom 03.02.2022.
abspielen. Laufzeit 49 Sekunden.
Inhalt

Aufregung in Rotterdam Jeff Bezos' Yacht steht eine historische Brücke im Weg

  • Die historische Brücke «De Hef» in Rotterdam soll teilweise abgebaut werden.
  • Grund dafür ist die neue Superyacht von Amazon-Gründer Jeff Bezos. Der Dreimaster ist zu gross für die berühmte Stahlbrücke.
  • Historikerinnen und Historiker und Bürgerinnen und Bürger laufen Sturm, auch wenn die Brücke danach mit Geldern von Bezos wieder aufgebaut würde.
  • Rotterdams Bürgermeister beschwichtigt: Bei der Stadt sei noch gar kein Antrag auf Genehmigung eingegangen.

«Ich finde die Aufregung ziemlich eigenartig. Es wurde noch keine Entscheidung getroffen, nicht einmal ein Antrag auf Genehmigung ist eingegangen», sagte der Bürgermeister von Rotterdam, Ahmed Aboutaleb, am Donnerstag der Zeitung «Algemeen Dagblad» zufolge.

Die historische «De Hef»-Brücke in Rotterdam.
Legende: Zu tief für Bezos' Yacht. Die historische «De Hef»-Brücke in Rotterdam. Reuters

Zuvor hatte eine Sprecherin am Mittwoch erklärt, dass die Stadtverwaltung positiv auf eine entsprechende Anfrage des Schiffbauers reagiert habe. Dieser hatte angefragt, ob die Koningshaven-Brücke abgebaut werden könnte, damit die fast 40 Meter hohe und 123 Meter lange Superjacht nach ihrem Bau aufs Meer hinausfahren kann.

Ahmed Aboutaleb versucht, die Wogen zu glätten.
Legende: Bürgermeister Ahmed Aboutaleb versucht, die Wogen zu glätten. Reuters

Der US-Milliardär Bezos habe zugesichert, die Kosten für den Ab- und Wiederaufbau der Brücke zu tragen, hatte ein Sprecher des Bürgermeisters von Rotterdam der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch gesagt. Die Ankündigung hatte für heftige Kritik gesorgt.

Tagesschau, 03.02.2022, 22:45 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen