Zum Inhalt springen
Inhalt

Auktion in London Fast eine halbe Million für den Hut von Indiana Jones

Bei einer Versteigerung in London bringt der Filzhut des Abenteurers mehr ein als erwartet. Unverkauft bleibt derweil eine Jacke aus «Star Wars».

Hut ab! Rund 443'000 Euro erzielte der Filzhut von Indiana Jones bei einer Auktion in London. Das ist mehr als erwartet: Das Auktionshaus Prop Store hatte den Preis auf 360'000 Euro geschätzt. Der Schauspieler Harrison Ford hatte den Filzhut im Streifen «Raiders of the Lost Ark» getragen. Er ist im Innern signiert.

Mann mit Hut vor Kobra
Legende: Der Schauspieler Harrison Ford als Indiana Jones in «Raiders of the Lost Ark». Keystone

Hoverboard ist gefragt

Bei der Versteigerung kamen Hunderte Kostüme und Requisiten aus bekannten Filmen und Serien unter den Hammer. Auch das pinke Hoverboard aus der Trilogie «Zurück in die Zukunft» wurde versteigert. Es erzielte einen Auktionspreis von knapp 34'000 Euro – das ist weniger als erwartet.

Jacke aus Star Wars zu teuer?

Zurück bleibt derweil die Jacke von Han Solo aus «Star Wars». Offenbar war niemand bereit, das Mindestgebot von 563'000 Euro zu bezahlen. Nach der Auktion habe es allerdings noch einige Anfragen gegeben, hiess es. Möglicherweise komme es in den nächsten Tagen noch zu einer Einigung. May the force be with you!

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.