Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Erster Blick aufs Royal Baby abspielen. Laufzeit 00:42 Minuten.
Aus News-Clip vom 08.05.2019.
Inhalt

Baby Sussex Harry und Meghans Sohn heisst Archie

  • Prinz Harry und Herzogin Meghan präsentierten ihren neugeborenen Sohn am Mittwochmittag zum ersten Mal der Öffentlichkeit.
  • Der volle Name des Kleinen: Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
  • Die Nummer Sieben in der britischen Thronfolge kam am Montag, 6. Mai zur Welt.
Babygesicht in Nahaufnahme.
Legende: Der jüngste Royal ist das achte Urenkelkind von Königin Elizabeth II. Keystone

Nachdem bereits die Geburt von «Baby Sussex» mit Spannung erwartet worden war, fieberten Medien und Fans des britischen Könighauses dem ersten öffentlichen Auftritt der Familie entgegen. Diese präsentierte sich am Mittwochmittag in Windsor ausgewählten Journalisten.

Harry und Meghan haben bislang sehr darauf gepocht, die Umstände rund um die Geburt privat zu halten. So ist zum Beispiel unklar, ob das Baby zu Hause in Windsor oder in einer Privatklinik auf die Welt kam.

Legende: Video Aus dem Archiv: Prinz Harry freut sich über die Geburt seines Sohnes abspielen. Laufzeit 02:15 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 06.05.2019.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.