Zum Inhalt springen

Header

Video
Brand einer Recyclinganlage in Schlieren ZH
Aus News-Clip vom 29.07.2020.
abspielen
Inhalt

Brand in Schlieren Behörden geben Entwarnung

  • Die Behörden haben unterdessen Entwarnung gegeben. Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden.
  • Zuvor wurden die Bewohner vorsorglich aufgefordert, in die Häuser zu gehen, die Fenster zu schliessen und die Klimaanlage abzustellen.
  • Laut Kantonspolizei brannte Elektroschrott, es gab keine Verletzten.

Die Brandmeldung ging um 8:45 Uhr ein. Wegen der starken Rauchentwicklung dauerten die Löscharbeiten bis in den Nachmittag an. Die genau Brandursache ist noch unklar.

Weitere Infos finden Sie hier: https://www.alert.swiss, Link öffnet in einem neuen Fenster

Regionaljournal Zürich, 29.7.2020, 12:03 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dorothee Meili  (DoX.98)
    Besten Dank für Ihre Einsicht, Bert Kramer, SRF-Radio hat (wie vorgesehen; und seinerzeit in den guten alten Telefonbüchern festgehalten) bei Alarm umgehend berichtet; nicht nur im 1.und 3.Programm, sondern sogar auch im 2.!- es tut mir leid: wohnen Sie so ungünstig, dass nicht einmal der laute Alarm zu hören war? und Sie umgehend das Radio einschalten konnten? ich hoffe, der Wind ist heute nachmittag noch so, dass Sie lüften können! alles Gute
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Bert Kramer  (Bertkramer)
    Sorry, nehme es zurück, habe zwar bei SRF gesucht und nichts gefunden, aber anscheinend hat auch das SRF um halb elf berichtet
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Bert Kramer  (Bertkramer)
    Alertswiss brachte die Meldung um 10:15 Uhr, Blick um halb elf Uhr und SRF erst um halb zwölf Uhr. Also meine Wohnung ist nun voll Rauch. Berichterstattung verstehe ich anders, ein Telefon an die Kapo ist doch nicht so schwierig.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Mike Steiner  (M. Steiner)
      und kein nachbar rief sie an? ein armutszeugnis. nicht für sie, aber für ihr quartier. melden sie es der hausratversicherung, vielleicht zahlt sie ihnen eine professionelle wohnungsreinigung.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen