Zum Inhalt springen

Debatte um Übergriffe Fussballspielerin Hope Solo erhebt Vorwürfe gegen Sepp Blatter

Wie oben beschrieben.
Legende: Ballon d'Or Gala 2013 in Zürich: Solo überreicht Amy Wambach (links) die Trophäe, Blatter applaudiert. Reuters
  • Die amerikanische Fussballspielerin Hope Solo erhebt schwere Vorwürfe gegen Ex-Fifa-Präsident Sepp Blatter.
  • Blatter soll ihr an den Po gegriffen haben.

Der Vorfall soll sich 2013 an der Ballon-d'Or-Gala in Zürich ereignet haben, kurz bevor sie die Bühne betreten habe. Das sagte die ehemalige US-Nationaltorhüterin in einem Interview mit der portugiesischen Zeitschrift «Expresso».

Blatters Sprecher dementierte den Vorfall gegenüber der Zeitung «The Guardian». Blatter halte die Anschuldigungen für lächerlich.

37 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Holzer (Peter Holzer)
    Schön was man hier wieder für tolle Aussagen von gewissen LCD Machos lesen darf! Ich weiss nicht ob es passiert ist oder nicht, wenn ich aber Worte wie „diese frustrierten Weiber“ oder „ich fasse trotzdem weiterhin an POs“, dann ist nur zu hofen dies bei der falschen zu tun oder zu sagen, damit nachher mal eine Weile die Ohren klingeln und glühen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von elize naude (elize)
      einige ältere herren blieb nur noch das protzen...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz NANNI (Aetti)
    Ich erwarte von jeder Frau, dass sie bei einem erlebten sex Zwischenfall unverzüglich ihrem Unwillen Ausdruck gibt, wer hinterher kommt wie die alte Fastnacht soll nicht mehr gehört werden.. Das ist das Mindeste was man/Mann erwarten kann!! Wenn eine Beziehung beginnt oder man glaubt es kommt zu einer, na ja,ich warte sicher nicht bis sie sagt: kannst du mir bitte an den po fassen...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ernst Boller (BOER)
    Nach vier Jahren in einem Zeitungsinterview anschuldigen. Die richtige Antwort für den Grabscher wäre eine Ohrfeige gleich in dem Moment gewesen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen