Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Der berühmteste Star-Wars-Fan Vom Schulabbrecher zum Hollywoodstar: Ethan Hawke wird 50

Ethan Hawke hat viele Gründe zu feiern: Oscar-Nominierungen, zahlreiche Preise und am 6. November sein 50. Geburtstag.

Filme wie «Der Club der toten Dichter» (1989) oder «Training Day» (2001) machen Ethan Hawke weltweit berühmt. Weniger bekannt sind diese Fakten über den Schauspieler.

  1. Hawke ist ein bekennender Star-Wars-Fan. Er betont immer wieder, dass er gerne bei einem Film mitspielen würde.
  2. Obwohl er mit Grössen wie Denzel Washington oder Robin Williams zusammenspielt: Sein liebster Schauspielkollege bleibt «Jed», der Hund aus dem Film «Wolfsblut» (1991).
  3. Hawke wird immer wieder mit Mark McGrath, Bandmitglied von «Sugar Ray», verwechselt. Er hat eigenen Angaben zufolge schon Autogramme als McGrath gegeben.
  4. Der US-Amerikaner besitzt eine kleine Insel in der kanadischen Provinz Nova Scotia.
  5. Er besucht fünf Monate lang die prestigeträchtige Carnegie-Mellon-Universität in Pittsburgh. Er bricht das Studium ab, um im Film «Der Club der toten Dichter» mitzuspielen.

Der Studiumabbruch lohnt sich für Hawke. Über die Jahre wird er immer wieder für seine Filme und Theaterstücke ausgezeichnet. 2018 erhält er am Filmfestival Locarno den Excellence-Award.

Video
Die Leidenschaft von Ethan Hawke
Aus Glanz & Gloria vom 09.08.2018.
abspielen

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen