Zum Inhalt springen
Inhalt

Der Mann mit der Pinzette Heiko Nieder ist Koch des Jahres 2019

Nach zehn Jahren im Dolder folgt der «Ritterschlag»: Gault Millau vergibt Heiko Nieder die Höchstnote – 19 Punkte.

  • Die Ausbildung machte Nieder im Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg.
  • Der 46-jährige Koch ist seit 2008 im «The Restaurant» des Zürcher Dolder Grand.
  • Der gebürtige Reinbeker wurde im Guide Michelin 2011 mit zwei Sternen ausgezeichnet.
Heiko Nieder beim Kochen
Legende: Nieder gilt als Meister der grossen Pinzette. Keystone

Die Restaurant-Tester des Gault Millau Schweiz krönen die Kochkünste von Heiko Nieder vom Dolder Grand mit der Höchstnote von 19 Punkten. Gault Millau-Chefredaktor Urs Heller: «Heiko Nieder hat uns im Dolder herausgefordert, begeistert, verwöhnt und auch mal verwirrt. Jedes Essen in seinem Restaurant ist ein grosses Essen.»

Es gibt nur sieben Köche auf dem Niveau

Nur Franck Giovannini (Restaurant de l’Hôtel de Ville), Bernard Ravet (Ermitage des Ravet), Didier de Courten (Hotel Terminus), Philippe Chevrier (Domaine de Châteauvieux), Andreas Caminada (Schauenstein) und Peter Knogl (Cheval Blanc) sind derzeit so hoch bewertet.

Legende: Video Gault-Millau Garden Party: Starköche laden zum Openair-Schmaus abspielen. Laufzeit 02:57 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 22.08.2018.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.