Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Luca Hänni «She Got Me» abspielen. Laufzeit 03:04 Minuten.
Aus Eurovision Song Contest vom 06.03.2019.
Inhalt

Eurovision Song Contest Luca Hänni tritt für die Schweiz am ESC an

  • Mit dem Song «She Got Me» wird der 24-Jährige am Eurovision Song Contest in Tel Aviv auftreten.
  • Der Song mit orientalischen Stilelementen wurde von einem Zuschauer-Panel und einer Fachjury ausgewählt.
  • Die Schweiz tritt im zweiten Halbfinale am Donnerstag, 16. Mai 2019, gegen die Konkurrenz an.

«Auf einer so gigantischen Bühne euphorische Fans in der Halle und Millionen Zuschauende zu Hause vor dem Bildschirm zu begeistern, ist definitiv ein Lebens-Highlight», sagt Luca Hänni in einer Mitteilung des SRF.
Seinen Song «She Got Me» hat Luca zusammen mit einem Team aus nationalen und internationalen Komponisten in einem Songwriting-Camp geschrieben. «Mit ‹She Got Me› werde ich die pure Lebensfreude und die Leidenschaft für Tanz und Musik mit dem ganzen Publikum teilen», so Hänni.

Einen Monat lang waren Schweizer Künstler eingeladen, ihre ESC-Songs einzureichen. 420 Beiträge gingen ein. Den Gewinner-Song bestimmten ein 100-köpfiges Zuschauer-Panel und eine 20-köpfige internationale Fachjury. Die Stimmen zählten zu je 50 Prozent.

Der ESC in Tel Aviv

Das erste Halbfinale geht am 14. Mai über die Bühne. Die Schweiz startet im zweiten Halbfinale am 16. Mai. Der Final findet am 18. Mai statt.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

32 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.