Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ronnie Spector tot mit 78 Jahren
Aus SRF 4 News aktuell vom 13.01.2022.
abspielen. Laufzeit 00:31 Minuten.
Inhalt

Frontfrau von «The Ronettes» US-Sängerin Ronnie Spector stirbt mit 78 Jahren an Krebs

  • Die amerikanische Sängerin Ronnie Spector ist mit 78 Jahren an Krebs gestorben.
  • Das teilte die Familie auf der Internetseite der Künstlerin mit.
  • Die bekannte Frontfrau von «The Ronettes» aus den 60ern sang Lieder wie «Be My Baby».
Video
Aus dem Archiv: Ronnie Spector floh vom durchgeknallten Ehemann
Aus 10 vor 10 vom 14.04.2009.
abspielen

Ronnie Spector arbeitete danach mit Grössen wie Bruce Springsteen oder Keith Richards zusammen. Als Frontfrau des Trios von The Ronettes wurde sie anfangs der 60er-Jahre bekannt und sang Lieder wie «Be My Baby» oder «Baby, I Love You».

1972 musste sie aus der Ehe-Hölle mit dem durchgeknallten Produzenten Phil Spector flüchten und liess sich 1974 von ihm scheiden. Gleich mehrere Stars halfen ihr anschliessend im Geschäft zu bleiben und sich von der Abhängigkeit ihres Ex-Ehegatten zu lösen.

Audio
Aus dem Archiv: 1963 feierte Ronnie Spector ihren ersten Welthit.
57:19 min, aus Pop Routes vom 15.06.2015.
abspielen. Laufzeit 57:19 Minuten.

Die Musikerin beschrieb die Ehe in ihrer Biografie als schrecklich und von Misshandlungen durch ihren Ex-Mann gezeichnet. Phil Spector kam 2009 wegen Mordes sogar ins Gefängnis und starb am 16. Januar 2021 an Corona.

Knapp ein Jahr später hiess es in der Mitteilung der Hinterbliebenen von Ronnie Spector: «Unser geliebter Erdenengel Ronnie hat heute nach einem kurzen Kampf gegen den Krebs friedlich diese Welt verlassen.»

SRF News aktuell, 13.01.2022, 03:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen