Zum Inhalt springen

Header

Audio
Gebrauchte Software-Lizenzen: Legal oder illegal?
Aus Espresso vom 14.06.2021.
abspielen. Laufzeit 04:20 Minuten.
Inhalt

Gebrauchte Software Betriebssystem zum Spottpreis: Für Private kein Problem

Das Netz ist voll von Angeboten für gebrauchte Software. Kann man nutzen – wenn der virtuelle Zugang funktioniert.

Angebote von gebrauchter Software gibt es im Internet zuhauf. Verboten sei das nicht und als Konsumentin oder Konsument könne man diese Angebote auch nutzen, sagt Rechtsanwalt Martin Steiger, Experte für Recht im digitalen Raum.

Rechtliche Konsequenzen habe man deshalb nicht zu befürchten. «Das Hauptrisiko ist, dass die Lizenz oder der Schlüssel plötzlich nicht mehr funktioniert», so Steiger. Dann habe man einige Franken in den Sand gesetzt. Bei Microsoft beschweren könne man sich in einem solchen Fall schlecht.

Ein Auslaufmodell

Die meisten solchen Schnäppchenangebote findet man tatsächlich bei der Microsoft-Software, also von Windows oder Office. Der Grund liegt auf der Hand: Viele andere Software-Anbieter haben auf Abo-Modelle umgestellt, wo die Kundinnen und Kunden monatlich für die Nutzung bezahlen.

Diese Software-Schlüssel stammen meist aus einem Massengeschäft. Also von Firmen, beispielsweise, die im grossen Stil Lizenzen günstig eingekauft haben und den Rest dann günstig verscherbeln.

Die Preise im Gebrauchtmarkt seien sehr unterschiedlich. Je nach Angebot könne man aber schnell einen Betrag von über 100 Franken einsparen, weiss Steiger. «Wenn man Software bei offiziellen Distributoren kauft, hat man theoretisch noch etwas mehr Service», so Steiger, beispielsweise einen Ansprechpartner oder eine Ansprechpartnerin in der Schweiz.

Espresso, 14.06.2021, 08:13 Uhr

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen