Zum Inhalt springen
Inhalt

Geburtstagsinterview Sevens Wünsche zum 40. Geburtstag

Der Soulsänger Seven ist einer der Grossen in der Schweizer Musikszene. Zu seinem 40. Geburtstag hat jedoch auch der Aargauer den einen oder anderen Wunsch, den er sich gerne erfüllen würde.

Legende: Video Seven wird 40 abspielen. Laufzeit 01:36 Minuten.
Aus G&G People Flash vom 18.10.2018.

«Glanz & Gloria»: Wie feiern Sie Ihren Geburtstag?

Seven: Tagsüber wird das ein ganz normaler Donnerstag. Aber am Abend möchte ich vor allem Zeit für und mit meiner Frau haben. Somit wird es ein ruhiger Geburtstag Zuhause und ich werde bekocht im Kreise der Familie. Am Freitag feiere ich in den Bergen mit meinen 15 besten Jungs bei einem Essen im privaten Rahmen.

Sie haben viel erreicht als Schweizer Künstler: Welche Vision haben Sie für das neue Jahrzehnt?

Ich sehe mich gar nicht als einer, der viel erreicht hat. Oft fühle ich mich als wäre ich noch nirgends. Aber ich habe bestimmt schon sehr viel erleben dürfen und unzählige Erinnerungen gesammelt, die mich ein Leben lang begleiten und bereichern werden. All die Abenteuer sind nur so tief verankert, weil ich sie mit Menschen erleben durfte, die mir nahestehen. Geteilte Erinnerungen sind die schönsten.

Privat wünsche ich mir nichts mehr, als dass meine Familie gesund bleibt und wir zu viert weiterhin so leben dürfen wie jetzt.

Was für Träume wollen Sie sich unbedingt erfüllen?

Privat würde ich gerne etwas entspannter werden, denn meine Ungeduld ist leider neben der Bühne nicht weniger nervend.
Einmal von oben bis nach ganz unten durch Afrika fahren, mit Michael Jordan Basketball spielen und verlieren, mal mit Bully Herbig Bier trinken, mit Pharrell und Quincy Jones ins Studio, mit meiner Familie in einem Camper durch Europa, in Island Björk live erleben… Ich könnte stundenlang so weiter machen.

Wovor haben Sie Angst?

Respekt habe ich vor Schicksalsschlägen im Zusammenhang mit meiner Familie. Ich war nie ängstlich, und das bin ich heute auch nicht. Aber als Vater hat man plötzlich einen ganz anderen Bezug zu Gesundheit.

Wie möchten Sie von Menschen wahrgenommen werden?

Ich versuche als Ehemann, Vater, Musiker, Freund und Bandmitglied immer derselbe zu sein. Meine Prinzipien sind Loyalität, Leidenschaft und Respekt. Meine Frau hat mal gesagt, sie mache sich nie Sorgen um mich und meine Karriere. Sie sagte: «Du bist wie MacGyver, dir fällt immer was ein.»
Randnotiz: Dies bezieht sich auf alles ausser handwerkliche Arbeit, basteln, malen, schnitzen… Dort lässt mich mein MacGyver-Gen komplett im Stich.

Legende: Video Aus dem Archiv: «G&G Weekend» mit Studiogast Seven abspielen. Laufzeit 24:17 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 29.05.2016.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Werner Sägesser (WeSä)
    Ich finde SEVEN top, habe auch schon mehrere, tolle Konzerte besucht. Was er seit Jahren anbietet ist qualitativ absolute hochwertig und braucht sich auch vor internationalen Top-Acts nicht zu verstecken. Was ich auch sehr an ihm schätze, ist seine Fähigkeit, sich immer wieder zu hinterfragen und auch mal wieder neue Wegezu beschreiten. Lieber SEVEN, was du leistest, ist wirklich hervorragend. Ich freue mich auf das Konzert im Juni im KKL!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen