Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Leonardo DiCaprio im Anzug bei einer Preisverleihung.
Legende: Hat Erfahrung mit historischen Figuren Leonardo DiCaprio spielte bereits Flugpionier und Milliardär Howard Hughes sowie Trickbetrüger Frank Abagnale. Reuters
Inhalt

Historische Figur Leonardo DiCaprio soll Präsident Roosevelt spielen

Die Regie des Streifens wird Martin Scorsese übernehmen. Nicht zum ersten Mal arbeitet er mit DiCaprio zusammen.

Die Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio (42) und Martin Scorsese (74) stehen US-Medienberichten zufolge kurz vor einer erneuten Zusammenarbeit. Die beiden werden laut «Deadline» das Projekt «Roosevelt» umsetzen.

DiCaprio soll darin die Rolle des früheren US-Präsidenten Theodore Roosevelt übernehmen, Scorsese soll Regie führen. Gemäss einem Bericht des Branchenblatts «Variety» seien die zwei in den letzten Verhandlungen mit dem Filmstudio Paramount.

Von «Aviator» bis «Wolf of Wall Street»

DiCaprio und Scorsese haben bereits mehrfach zusammengearbeitet, unter anderem für die Kinoerfolge «Gangs of New York», «Aviator», «Shutter Island», «The Wolf of Wall Street» und «The Departed», für den Scorsese 2007 seinen bislang einzigen Oscar gewann.

An dem Projekt «Roosevelt» arbeiten die beiden Filmemacher bereits seit Jahren, die Pläne hatten sich aber zunächst zerschlagen. Theodore «Teddy» Roosevelt war von 1901 bis 1909 der 26. Präsident der USA und war bei seiner Amtseinführung erst 42 Jahre alt.

Legende: Video Steiniger Weg zum Oscar: Ein Blick auf DiCaprios Karriere abspielen. Laufzeit 02:29 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 01.03.2016.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?