Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Hollywood Von Mickey Mouse zum Golden Globe: Ryan Gosling wird 40

Filme wie «La La Land» und «The Notebook» machten Ryan Gosling zum Schnulzenkönig. Am 12. November feiert er seinen 40. Geburtstag.

Seit er in «The Notebook» einen bärtigen, Briefe schreibenden Schreiner spielte, wird Ryan Gosling die Rolle des Frauenschwarms nicht mehr los.

Mann mit langen Haaren und durchnässtem weissen Hemd küsst blonde Frau in blauem Kleid im Regen.
Legende: «The Notebook» 2004 spielt Ryan Gosling im Liebesdrama «The Notebook – Wie ein einziger Tag» den jungen Arbeiter Noah. Hinter der Kamera verstehen sich Gosling und seine Mitprotagonistin Rachel McAdams anfänglich überhaupt nicht. 2005 werden die Schauspielerin und der Schauspieler für kurze Zeit ein Paar. Keystone

Der Golden-Globe-Gewinner begeistert über die Jahre mit vielseitigen Rollen, wie etwa als Astronaut Neil Armstrong in «Aufbruch zum Mond» oder als krimineller, aber liebevoller Motorradfahrer in «The Place Beyond the Pines».

Am Set dieses Films lernt er Eva Mendes kennen, mit der er bis heute liiert ist und mit der er zwei Töchter hat.

Lange vor seiner Schauspielkarriere, 1993, tanzt und singt der damals 13-Jährige an der Seite von Britney Spears, Christina Aguilera und Justin Timberlake in der Kindersendung «Mickey Mouse Club».

Glänzender Karrierebeginn

Noch bevor Gosling aus Kanada in die USA zieht, gewinnt er mit seiner Tanzcrew einen Talentwettbewerb. Das ausgefallene Outfit – ein metallisch-violettes T-Shirt und silberne Haremhosen – waren Goslings Idee.

Video
Der 12-jährige Ryan Gosling bei einer Talentshow in Kanada.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 23.10.2020.
abspielen

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Alois Keller  (eyko)
    Happy Birthday Ryan Gosling. Ein Mann mit vielen Talenten - Schauspieler der besonderen Klasse. Doch falls es mit der Schauspielerei irgendwann mal, was nicht zu erwarten ist, den Bach runter gehen sollte, kann sich Ryan Gosling immer noch auf seine zweite Leidenschaft, die Musik, konzentrieren. Privat scheint der Charakterdarsteller auch sein Glück gefunden zu haben. Freue mich auf neue Filme. Weiterhin alles Gute.
  • Kommentar von Karl Kirchhoff  (Charly)
    Für meinen Geschmack, einer der "jungen" Schauspieler mit sehr großem Potential.
    Weiter so!