Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Ikone der 60er Von Berlin nach Beverly Hills: Elke Sommer wird 80 Jahre alt

Sie schafft 1962 den Sprung nach Hollywood und spielt in über 70 Filmen mit. Heute wird Sommer 80 Jahre alt.

Elke Sommer wird während eines Urlaubs in Italien entdeckt. Sie wird zur Miss eines Dorfes gekürt und das Siegerfoto erreicht einen italienischen Filmproduzenten in Rom.

Dort wird der Schauspielerin auch ihr Name gegeben. Bürgerlich heisst sie nämlich Elke Schletz. Der Name klingt für das ausländische Publikum zu schwierig.

Erfolg in Hollywood

«Ein Schuss im Dunkeln» aus der «Pink Panther»-Reihe, «Völlig falsch verbunden» und «Don't bother to knock» gehören zu Sommers bekanntesten Filmen. Insgesamt spielt sie ab 1959 in über 70 Filmen und zahlreichen Theaterstücken mit.

Weg von der Bühne, weg von der Leinwand

Ihr Hobby, die Malerei, ist heute ihr Hauptberuf. Unter dem Pseudonym «E. Schwartz» hat sie Ausstellungen auf der ganzen Welt.

Elke Sommer, die fast während ihrer gesamten Karriere die Rolle der blonden Schönheit spielt, spricht immer wieder öffentlich über das Thema Nacktheit und die damit verbundene Scham.

Immer wieder wird die Deutsche auf ihr Aussehen reduziert. So auch in der Sendung «Karussell» 1986. Das lässt sie jedoch nicht auf sich sitzen:

Video
Aus dem Archiv: «Karussell» mit Elke Sommer
Aus Karussell vom 07.01.1986.
abspielen

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen