Zum Inhalt springen

Jung und reich Kylie Jenner: 20 Jahre alt, 900 Millionen schwer

Kylie Jenner steht laut Schätzungen des Wirtschaftsmagazins «Forbes» kurz davor, die jüngste Milliardärin aller Zeiten zu werden, die ihr Geld selbst verdient hat. Das schreibt das Magazin in seiner Augustausgabe, in der es die «reichsten Self-Made-Frauen» vorstellt und Jenner auf dem Cover abbildet.

Kylie Jenner auf dem «Forbes»-Cover.
Legende: Keylie Jenner auf dem «Forbes»-Cover. Instagram/keyliejenner

Die 20-Jährige verfügt laut den Berechnungen der «Forbes»-Redakteure zurzeit über ein Vermögen von 900 Millionen Schweizer Franken. Davon sollen 800 Millionen der Wert ihrer Kosmetikfirma Kylie Cosmetics sein und 100 Millionen die Einnahmen aus Fernsehauftritten und Werbeverträgen.

Jenner selbst postete ein Foto des «Forbes»-Covers auf ihrem Instagram-Account und schrieb dazu: «Wow. Ich kann nicht glauben, dass ich gerade mein eigenes Forbes-Cover poste. Danke für diesen Artikel und die Anerkennung.»

Sie ist die Tochter von Kris (62) und Caitlyn Jenner (68), sowie die Halbschwester von Reality-Star Kim Kardashian (37) und gehört in den USA zu den bekanntesten Prominenten. Erst vor fünf Monaten ist Kylie Jenner zum ersten Mal Mutter geworden. Vater ihrer Tochter Stormi Webster ist der US-amerikanische Rapper und Musikproduzent Travis Scott (27).

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.