Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Impressionen aus Saybies Leben abspielen. Laufzeit 00:31 Minuten.
Aus News-Clip vom 30.05.2019.
Inhalt

Klein wie ein Apfel Baby in Kalifornien wiegt bei Geburt nur 245 Gramm

Das kleine Mädchen wurde bereits im Dezember 2018 im kalifornischen San Diego geboren und ist diesen Monat als gesundes Baby mit einem Gewicht von gut 2.5 Kilogramm aus dem Spital entlassen worden. Das teilte das «Sharp Mary Birch»-Hospital mit. Vermutlich wurde die Öffentlichkeit deshalb auch erst jetzt informiert.

Der Klinik zufolge soll es sich um das leichteste Frühchen der Welt handeln, das überlebt hat – nach einer Liste der kleinsten Babies, die von der Universität im Bundesstaat Iowa geführt wird. Zum Minimalgewicht von Frühchen gibt es allerdings unterschiedliche Angaben. Das Guinness-Buch der Rekorde führt ein 2004 in Chicago geborenes Mädchen mit einem Gewicht von 260 Gramm als Rekordhalterin auf.

Das Baby in San Diego war wegen Komplikationen während der Schwangerschaft nach nur 23 Wochen und drei Tagen im Mutterleib per Kaiserschnitt auf die Welt geholt worden. Eine normale Schwangerschaft dauert 40 Wochen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?