Zum Inhalt springen
Video
Grosse Sause für Beckham-Sohn
Aus G&G Flash vom 04.04.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 17 Sekunden.

Konsequenzen für Will Smith Will Smiths Filmprojekte liegen auf Eis

Nach Smiths Ohrfeigen-Eklat distanzieren sich Netflix und Mega-Studio Sony von dem Schauspieler.

Wie der «Hollywood Reporter» berichtet, hat Netflix die Produktion des Filmes «Fast & Loose», bei dem Will Smith hätte mitspielen sollen, gestoppt. Auch Mega-Studio Sony reagiert auf das Verhalten des 53-Jährigen und hat die Produktion des Films «Bad Boys 4» pausiert. In diesem hätte Smith die Hauptrolle gespielt, wie bereits in den drei vorangehenden Teilen der Filmreihe.

Ohrfeige mit Folgen

Der Schauspieler hat während der Oscar-Verleihung dem Komiker Chris Rock eine Ohrfeige verpasst. Nachdem dieser einen Witz über Smith Ehefrau Jada Pinkett Smith gemacht hatte. Kurz darauf bekam der US-Amerikaner zwar den Oscar in der Kategorie «Bester Hauptdarsteller», für Schlagzeilen sorgte aber sein Verhalten während der Gala.

Als Konsequenz hat sich der «Men in Black»-Darsteller bei Rock entschuldigt und den Rücktritt aus der Filmakademie bekanntgegeben. In einer Mitteilung schreibt Smith:

Mein Verhalten an der Oscar-Verleihung war inakzeptabel und unentschuldbar.
Autor: Will Smith Schauspieler

Er gibt damit seine Mitgliedschaft in der «Academy of Motion Picture Arts and Sciences» ab, die jährlich die Oscar-Verleihung organisieren. Zudem akzeptiere er weitere Schritte des Verbandes, so der Oscar-Preisträger weiter.

Video
Aus dem Archiv: Will Smith ohrfeigt Chris Rock
Aus Tagesschau vom 28.03.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 55 Sekunden.

Smiths Karriere

Wie schlecht sein Ruf in Hollywood nach dieser Aktion wirklich ist, wird laut «BBC News» der bereits abgedrehte Thriller «Emancipation» zeigen, in dem Smith die Hauptrolle spielt. Die Veröffentlichung des Films hat Apple TV+ für die zweite Hälfte des Jahres geplant.

Sollte Apple sich dazu entscheiden den Film vorerst nicht herauszubringen, könnte das laut Branchenkreisen ein Zeichen für einen nachhaltigen Schaden seiner Karriere sein.

G&G Flash 04.04.2022 ; 

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel