Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Die ausgefallensten Outfits der Met Gala (unkommentiert) abspielen. Laufzeit 01:15 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 07.05.2019.
Inhalt

Mode-Event des Jahres Affektiertes Schaulaufen an der «Met Gala»

Am Montagabend haben Stars in New York ihre ausgefallenste Abendgarderobe gezeigt.

Entsprechend dem Motto «Affekt: Bemerkungen zur Mode» fielen die Outfits aus: Sängerin Katy Perry erschien in einem Kronleuchter-Kostüm auf dem rosafarbenen Teppich. Entertainer Billy Porter liess sich, ganz in Gold gehüllt, auf einer Bahre von sechs halbnackten Männern vor die Wand der Kameras bringen.

Lady Gaga konnte sich offensichtlich nicht entscheiden: Sie wechselte von einem meterlangen pinken Kleid in ein schwarzes, bis sie sich auf den Stufen vor dem Metropolitan Museum of Art nur noch in Unterwäsche und Strumpfhose räkelte.

Legende: Video Lady Gaga im Zwiebel-Look (unkommentiert) abspielen. Laufzeit 01:04 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 07.05.2019.

Kostspielige Tickets

Ein Ticket kostet laut «New York Times» 35'600 Franken, ein Tisch bis zu 305'000 Franken. Die Einnahmen der Benefiz-Veranstaltung gehen an das Kostüm-Institut des Mets. Unter der Schirmherrschaft von «Vogue»-Chefin Anna Wintour werden jedes Jahr Millionen gesammelt, die dann das Jahresbudget der Mode-Abteilung des Museums bilden.

Der Ball kündigt die jährliche Hauptausstellung des Kostüm-Instituts an, die sich dieses Jahr dem Konzept von «Camp» widmet. Dabei geht es um einen facettenreichen und kaum zu fassenden Begriff zwischen affektiert, geziert und kitschig.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.