Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Gewinner der EMAs 2019
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 04.11.2019.
abspielen
Inhalt

MTV Europe Music Awards Ariana Grande verliert, Loredana gewinnt

Am Sonntagabend wurden im spanischen Sevilla die beliebtesten Musiker der Europäer ausgezeichnet.

Die mit sieben Nominierungen als grösste Favoritin der MTV Europe Music Awards gehandelte US-Sängerin Ariana Grande ist bei der Vergabe der Musiktrophäen in Sevilla komplett leer ausgegangen.

In der Sparte «Bester Künstler» musste sie dem kanadischen Popsänger Shawn Mendes den Vortritt lassen. Als «Bester Song» wurde nicht ihr «7 Rings» ausgezeichnet, sondern «Bad Guy» von Shootingstar Billie Eilish. Viele der Gewinner nahmen ihre Auszeichnungen nicht persönlich entgegen. Fans konnten online über die Preisträger abstimmen.

Loredana, die beste Schweizer Künstlerin

In der Kategorie «Best Swiss Act» setzte sich Rapperin Loredana gegen Stefanie Heinzmann, Faber, Monet192 und Ilira durch. Die 24-Jährige war im Mai vorübergehend festgenommen worden. Ihr wurde vorgeworfen, ein Walliser Ehepaar um 700’000 Franken gebracht zu haben. Sie bestreitet die Vorwürfe.

Video
Luzerner Rapperin Loredana hat Ärger mit der Justiz
Aus 10vor10 vom 09.05.2019.
abspielen

Liam Gallagher, die Rock-Ikone

Erstmals verliehen wurde die Auszeichnung als «Rock-Ikone» – Preisträger ist Ex-Oasis-Frontmann Liam Gallagher, der auch gleich mit seiner Band auftrat.

Video
Liam Gallagher begeistert mit «Wonderwall»
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 04.11.2019.
abspielen
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andreas Meier  (Epikur)
    "Musikerin" Loredana? Wir wird speiübel. Die Frau macht den absoluten 0815 Lifestyle, möchtegern Gangster-Deutsch-Rap plus das klassische Instagram-Getue, und schon wird so eine Hobby-Gangstrin gehypt u. Schweizer Aushängeschild. Nicht, dass sie schon nur wegen ihrer "Musik" und deren latent asozial und krimineller Message geschmäht werden sollte, sondern weil die Frau eine selbstgefällige u. skurpellose Enkel-Betrügerin ist. Sie plus ihr Clan gehören ausgeschafft wenn sich das bestätigt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Joseph De Mol  (Molensepp)
    Die "Rapperin" Loredana! Ich habe mich wohl verhört!! Das hat doch mit Rap nichts zu tun! Jede/r, der auch noch ein klitzekleines Quäntchen von der Materie Rap versteht, bekommt nimmer mehr endende Gänsehaut, wenn diese "Künstlerin" als Rapperin bezeichnet wird. Zum fremdschämen! Meine Meinung. Word up!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen