Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Gebete zum Ramadan in Jakarta (unkomm.) abspielen. Laufzeit 00:15 Minuten.
Aus News-Clip vom 06.05.2019.
Inhalt

Neumond-Sichel am Himmel Muslime begehen weltweit den Ramadan

  • Für Millionen Muslime weltweit hat der Fastenmonat Ramadan begonnen.
  • Saudi-Arabien erklärte am Sonntagabend, dass die Sichel des Neumondes am Himmel zu erkennen gewesen und der Montag der erste Fastentag sei.

In dem Königreich liegen mit Mekka und Medina die beiden heiligsten Stätten des Islam beheimatet. Der Beginn des Ramadans richtet sich nach dem Mond und kann deswegen variieren. So ist etwa für die Schiiten im Irak erst der Dienstag der erste Fastentag, wie der höchste schiitische Geistliche des Landes, Grossajatollah Ali al-Sistani, erklärte.

Gläubige Muslime verzichten im Ramadan von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang auf Essen, Trinken, Rauchen und Sex.

Abends kommen sie zum gemeinsamen Fastenbrechen zusammen. Vom Fastengebot sind Kinder, Schwangere, Alte, schwer körperlich arbeitende Menschen sowie Kranke und Reisende ausgenommen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?