Zum Inhalt springen
Inhalt

Nöldi Forrer wird 40 «Ich werde noch ein Jahr schwingen»

Nöldi Forrer am Schwingen
Legende: Geburtstagskind Nöldi Forrer wird am 7. Oktober 40 Jahre alt. Urs Huwyler

145 Kränze hat Nöldi Forrer in seiner Karriere bisher gewonnen. So viele wie kein anderer. Damit zählt der Ostschweizer zu den erfolgreichsten Schwingern der Schweiz. Im Geburtstagsinterview schaut er in die Zukunft.

Glanz & Gloria: Nöldi Forrer, wie verbringen Sie ihren Geburtstag?

Nöldi Forrer: Am 7. Oktober bin ich in den Sportferien auf Fuerteventura. Das wollte ich so, denn ich feiere nie grossartig meinen Geburtstag.

Welche Visionen haben Sie für das nächste Jahrzehnt?

Ich will im August 2019 noch am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug teilnehmen und dann die Schwinghose an den Nagel hängen. Danach werde ich mehr in der Käserei stehen und wieder häufiger wandern gehen.

Was macht Sie glücklich?

Am glücklichsten bin ich, wenn es meiner Familie und mir gesundheitlich gut geht.

Wovor haben Sie Angst?

Ich habe vor nichts Angst. Aber ich mache mir schon Gedanken darüber, ob es mir in ein paar Jahren gesundheitlich immer noch so gut geht wie heute. Man merkt einfach: Je älter man wird, desto länger braucht der Körper zur Erholung, sei es nach einer Verletzung oder dem Ausgang.

Was wünschen Sie sich?

Gesundheit und Zufriedenheit.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.