Zum Inhalt springen

Header

Video
Jean Paul Gaultiers letzte Show
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 23.01.2020.
abspielen
Inhalt

Pariser Modeschöpfer Adieu, Jean Paul Gaultier!

Der französische Modeschöpfer zeigte am Mittwoch in Paris seine letzte Haute-Couture-Show. Es ist das Ende einer Ära.

Es war ein Spektakel: Bei seiner letzten Modenschau liess Jean Paul Gaultier in rund 200 Looks seine berühmtesten Kreationen der letzten 44 Jahre Revue passieren. Korsagen, Matrosen-Looks, Mieder und Strapse – alles eingebettet in eine Art Musical. Unter den defilierenden Akteurinnen einige seiner grossen Musen wie Amdanda Lear oder Dita von Teese. Zu den musikalischen Highlights gehörten zwei Auftritte von Sänger Boy George.

Visionär, Provokateur – Enfant terrible

Der Abschied von Jean Paul Gaultier ist das Ende einer Ära. Zusammen mit Karl Lagerfeld gehörte der 67-jährige Franzose zu den letzten grossen Modeschöpfern. Gaultier galt als Visionär, als furchtloser Provokateur – als Enfant terrible, das mit Gendernormen brach, Männer in Kleider und Frauen in grobe Jacketts steckte.

Seine Abschiedsworte

Nach der Show im Pariser Théâtre du Châtelet sagte der Designer: «Die Marke Gaultier wird es weiterhin geben, aber ohne mich. Ich mache etwas anderes [...] aber auf jeden Fall etwas, das mit Mode zu tun hat, etwas anderes kann ich auch gar nicht.»

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus PanoramaLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen