Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Popkultur Kim Kardashian wird 40: Chronik einer Selbstdarstellerin

Die US-Amerikanerin hat sich vom belächelten It-Girl zur erfolgreichen Unternehmerin gemausert.

Kim Kardashians Werdegang wurde durch Social Media, Reality-TV und die Klatschpresse ausführlich dokumentiert. Folgende vier Karriereschritte sind jedoch nur wenigen bekannt:

  • Kim Kardashian besucht als Kind die katholische Mädchenschule «Marymont High» in Los Angeles. Die zählt zu den strengsten Privatschulen der USA.
  • Bevor sie mit ihrer Reality-Show ein Vermögen macht, verdient Kim Kardashian ihr Geld damit, beruflich Schränke von anderen zu organisieren. So lernt sie auch Paris Hilton kennen. Die Hotelerbin stellt Kardashian daraufhin als Stylistin an.
  • 2011 veröffentlicht der Reality-Star einen Song mit dem Titel «Jam (Turn It Up)». In der Late-Night-Talkshow «Watch What Happens Live» erzählt sie dem Host Andy Cohen, dass sie diese Entscheidung bis heute bereut.
  • 2015 gibt Kim Kardashian ihr Buch «Selfish» heraus. Der Inhalt: 448 Seiten gefüllt mit Selfies.

Wie sie ein perfektes Selfie macht, zeigt Kim Kardashian ein Jahr später am Filmfestival von Cannes.

Video
Partymomente, festgehalten für das weltweite soziale Netzwerk
Aus Glanz & Gloria vom 19.05.2016.
abspielen

Glanz & Gloria, 21.10.2020, 18.45 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.