Zum Inhalt springen
Inhalt

Renommierter Kleinkunstpreis Kabarettistin Patti Basler erhält den Salzburger Stier

2019 geht der Kleinkunstpreis an die «schnellste satirische Protokollantin des Abendlandes», die Aargauerin Patti Basler.

Legende: Audio Patti Basler im Interview abspielen. Laufzeit 03:59 Minuten.
03:59 min, aus Kultur-Aktualität vom 18.10.2018.

Patti Basler ist Bühnenpoetin. Das sagt zumindest ihre Website. Im Herzen ist die ausgebildete Erziehungswissenschaftlerin aber Lehrerin. Eine, die Fehler nicht korrigiert, sondern gnadenlos protokolliert – und auf der Bühne persifliert.

Patti Basler

Patti Basler

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Patti Basler wuchs als Bauerntochter im aargauischen Fricktal auf, wurde Lehrerin, später Slam-Poetin, Kabarettistin und Autorin. Seit letztem Frühling ist Patti Basler Vize-Schweizermeisterin im Poetry Slam.

Patti Basler auf der SRF-Literaturplattform «Ansichten»

Nun wurde die Aargauerin mit dem Salzburger Stier 2019 ausgezeichnet. Sie bringe die sprachlichen und politischen Widersprüche unserer Zeit zuverlässig und direkt auf den Punkt, schreibt die Jury.

Schon seit neun Jahren steht Basler auf der Bühne. In ihrem ersten Bühnenprogramm «Frontalunterricht» macht sie sich über das Schweizer Schulsystem lustig, 2019 erscheint ihr zweites Stück: «Nachsitzen».

Basler wurde 2018 Vize-Schweizermeisterin im Poetry Slam und betreibt auf Schweizer Radio SRF 1 das satirische Sorgentelefon «Die dargebotene Faust».

Salzburger Stier

Der Kabarettpreis Salzburger Stier, Link öffnet in einem neuen Fenster wird seit 1982 an Künstlerinnen und Künstler aus der Schweiz, Österreich und Deutschland verliehen.

Für Österreich gewinnt Lisa Eckhart und Deutschland ehrt das Liedermacher-Duo Simon und Jan. Mit einem «Ehrenstier» für sein Lebenswerk wird Gerhard Polt ausgezeichnet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.