Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Stundenlang in 270 Meter Höhe abspielen. Laufzeit 00:55 Minuten.
Aus News-Clip vom 21.05.2019.
Inhalt

Rettungsaktion in Paris Mann kletterte auf Eiffelturm

  • Ein Mann kletterte am Montag auf den Eiffelturm und harrte mehrere Stunden in rund 270 Meter Höhe an der Stahlkonstruktion aus.
  • Das weltberühmte Wahrzeichen war am Nachmittag für Besucher gesperrt worden, als der Mann den Turm hinaufkletterte.
  • Gegen 22 Uhr konnten Rettungskräfte den Mann in Sicherheit bringen.

Der Kletterer war ganz in schwarz gekleidet und klammerte sich in einer Ecke unter der dritten Etage an den Gitterstäben fest. Der Betreibergesellschaft zufolge war der Mann mit dem Lift in die zweite Etage gefahren und kletterte dann in Richtung Spitze.

Wie er über die hohen Absperrungen kam, die auf jeder Etage des Turms angebracht sind, war noch offen. Schliesslich gelang es der Pariser Feuerwehr, mit ihm zu sprechen. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar. Medien berichteten, der Mann sei psychisch labil.

Nachdem der Kletterer am Nachmittag entdeckt worden war, mussten rund 2500 Menschen den Turm und das Gelände verlassen. Die Gegend wurde weiträumig abgesperrt.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?