Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

RTL-Castingshow Dieter Bohlen kehrt «DSDS» den Rücken

  • Dieter Bohlen räumt seinen Chefposten in der Jury der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar».
  • Der 67-Jährige war fast 20 Jahre lang Chefjuror von «DSDS».
  • In der kommenden Staffel 2022 wird eine neue Jury die Sendung repräsentieren, wie RTL mitteilte.
Video
Aus dem Archiv: Dieter Bohlen: «Ich hasse Stille»
Aus Radio SRF 3 Clips vom 31.05.2019.
abspielen

Das Finale der aktuellen Staffel am 3. April 2021 sei somit die letzte Show des Pop-Titans auf dem Sessel des Chefjurors.«Deutschland sucht den Superstar» läuft bereits seit 2002 – Musikproduzent Bohlen war von Anfang an dabei und ist das Gesicht der Show. Mit seinen Sprüchen hat er sie über Jahrzehnte geprägt.

RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm erklärte zu der Entscheidung des Senders, dass nach fast zwei Jahrzehnten «jetzt der richtige Zeitpunkt für Veränderung und Weiterentwicklung» sei.

Henning Tewes, Geschäftsführer von RTL Television, teilte mit: «Mit einer komplett neuen Jury wird DSDS frische Impulse setzen, um musikalische Talente und Millionen Zuschauer neu zu inspirieren und zu begeistern.»

Wie RTL ferner erklärte, werde auch die Show «Das Supertalent» im Herbst 2021 neue Juroren bekommen. Auch dort sass Bohlen in der Jury.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Roland Wenger  (Roland T. Wenger)
    Bohlen ist DSDS. Ohne ihn funktioniert die Sendung nicht mehr.
  • Kommentar von Anja Vogel  (Vvv)
    Ist das euer Ernst, dass ihr Artikel von 2014 hier noch verlinkt? Das ist ja völlig kalter Kaffee *verwundert*
  • Kommentar von Jaro Bels  (Gotod)
    Dann fehlt nur noch, dass sich G. Jauch verabschiedet und Adieu deutsches Fernsehen :)