Zum Inhalt springen
Inhalt

Runder Geburtstag Ozzy Osbourne wird 70

Der Fürst der Finsternis feiert am 3. Dezember seinen 70. Geburtstag. Hier zehn Fakten über ihn, die nicht jeder weiss.

Legende: Video Ozzy Osbourne feiert 70. Geburtstag abspielen. Laufzeit 01:29 Minuten.
Aus Tagesschau vom 03.12.2018.

Ozzy Osbourne ...

  • stammt laut eigener Aussage von Neandertalern ab.
  • ist fast taub und versteht nur etwas, wenn jemand direkt vor ihm steht.
  • heisst eigentlich John Michael Osbourne. Bereits während seiner Schulzeit etabliert sich der Spitzname «Ozzy».
  • wird als Kind von älteren Schülern sexuell gedemütigt und missbraucht.
  • verlässt mit 15 Jahren die Schule und schlägt sich als Kleinkrimineller durch. Diese Karriere endet aber schnell im Gefängnis, wo er sich dem Mythos nach mit Graphit und Nadel selbst das Wort «Ozzy» auf die Finger tätowiert.
  • arbeitet nach sechs Wochen hinter schwedischen Gardinen als Sänger bei verschiedenen Bands.
  • benennt 1969 seine damalige Band «Earth» in «Black Sabbath» um und erlangt dann mit ihr Weltruhm.
  • nahm früher regelmässig Drogen wie Kokain und LSD und jede Menge Alkohol zu sich, die sein Gehirn nachhaltig geschädigt haben sollen.
  • liefert sich 2004 einen Ringkampf mit einem Einbrecher, der gerade den Schmuck seiner Frau klauen will.
  • gesteht 2016 seiner Frau Sharon eine Affäre erst, nachdem diese ihn unter Drogen gesetzt hat.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.