Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video US-Küstenwache stoppt Schmuggler-U-Boot abspielen. Laufzeit 00:30 Minuten.
Aus News-Clip vom 11.07.2019.
Inhalt

Schmuggel-U-Boot aufgebracht Dramatische Aktion der US-Küstenwache

  • In einer dramatischen Aktion hat die US-Küstenwache ein halbtauchfähiges Schmuggel-U-Boot gestoppt.
  • Die Besatzungsmitglieder der US-Küstenwache stiegen bei voller Fahrt auf das verdächtige Schiff.
  • Die Operation hat sich in internationalen Gewässern im östlichen Pazifik ereignet.

Die Schmuggelschiffe sind so konzipiert, dass sie grosse Mengen an Schmuggelware aufnehmen können und gleichzeitig von den Strafverfolgungsbehörden unentdeckt bleiben.

Die Boote der Küstenwache jagten dem Halbtauch-U-Boot nach, während die Mitglieder der Küstenwache auf Spanisch schrien und befahlen, anzuhalten. Das Küstenwachteam sprang dann vom fahrenden Boot auf das Halbtauchboot und zwang die Besatzung die Luke zu öffnen.

Sogenannte «Narcosubs» sind Unterwasserboote, die hauptsächlich zum Schmuggeln illegaler Drogen dienen. Die U-Boote oder Halbtaucher werden von einzelnen Kriminellen oder Gruppierungen der organisierten Kriminalität gebaut und betrieben. Viele der Tauchboote werden im kolumbianischen Dschungel gefertigt und sind für den einmaligen Einsatz vorgesehen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?