Zum Inhalt springen

Schwarzeis am Lago Bianco «Von einer Klarheit, wie ich es noch nie gesehen habe»

Schwarzeis? Dafür muss man hoch hinauf in die Berge gehen, am besten im späten Herbst, wenn es sehr kalt und trocken ist und der Wind nicht allzu stärk bläst.

Dann könnte es Ihnen wie SRF-Augenzeugin Margrit Wipf gehen. Sie schreibt: «Auf dem Lago Bianco hat es Schwarzeis. Von einer Klarheit, wie ich es in den vergangenen Jahren noch nie gesehen habe.»

Schwarzeis ist so klar und hart, weil es weitgehend luftblasenfrei gefrorenes, sehr kompaktes und vergleichsweise tragfähiges Eis ist. Der sehr gut sichtbare dunkle Untergrund des Sees ist für die schwarze Farbe verantwortlich.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel