Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Spezielles Weihnachtsgeschenk Ehefrau des britischen Premiers Johnson erwartet ein Kind

  • Carrie Johnson, die Ehefrau des britischen Premierministers Boris Johnson, erwartet ihr zweites Kind.
  • Dies teilte die 33-Jährige auf ihrem privaten Instagram-Account mit.
  • Der 57-jährige Boris Johnson hat bereits aus einer früheren Ehe mit der Anwältin Marina Wheeler vier erwachsene Kinder.
Video
Aus dem Archiv: Johnson wird Premierminister – ein Porträt
Aus Tagesschau vom 23.07.2019.
abspielen

Das zweite Kind vom britischen Premierminister Boris Johnson und seiner Ehefrau Carrie Johnson werde an Weihnachten erwartet. Das Paar hat Ende Mai geheiratet und bereits einen gemeinsamen Sohn. Wilfred wurde am 29. April 2020 geboren.

Legende: Die Johnsons am 11. Juli 2021 im Wembley-Stadion beim Endspiel der Fussball-EM. Keystone

Gemäss Medienberichten schrieb Carrie Johnson auf ihrem privaten Instagram-Account, dass sie Anfang des Jahres eine Fehlgeburt erlitten habe. Deshalb fühle sie sich nun unglaublich gesegnet, wieder schwanger zu sein. Weiter teilte sie mit: «Ich fand es sehr tröstlich, von Menschen zu hören, die ebenfalls einen Verlust erlitten hatten, daher hoffe ich, dass diese Mitteilung auch anderen helfen kann.»

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.