Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Steinschlag und Schneefall Bahnstrecke von Visp nach Zermatt unterbrochen

  • Wegen eines Steinschlags ist die Bahnstrecke zwischen Visp und Täsch derzeit nicht mehr befahrbar. Für Reisende stehen Ersatzbusse im Einsatz.
  • Unterbrochen ist auch – wegen anhaltender Lawinengefahr – die Bahnverbindung von Andermatt über den Oberalppass nach Disentis.
  • Ab Sonntag wird der Bahnverkehr zwischen Visp, Brig und Andermatt wegen Lawinengefahr voraussischtlich bis auf Weiteres eingestellt. Dies gilt auch für den Autoverlad Oberalp zwischen Sedrun und Andermatt.

Über die aktuelle Lage auf dem Schienennetz informiert die SBB in ihren Bahnverkehrsinformationen, Link öffnet in einem neuen Fenster.

Bewohner evakuiert

Oberhalb von Conthey (VS) müssen die Bewohner ihre Maiensässe. Das Institut für Schnee und Lawinenforschung (SLF) hat für den gesamten Alpenhauptkamm die dritthöchste Lawinenwarnstufe ausgegeben. Anhaltender Schneefall und starker Westwind hätten für grosse Triebschneeansammlungen gesorgt, teilte das SLF mit.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger  (rolf.bolliger@quickline.ch)
    Der Winter zeigt unserem Alpenland wieder einmal seine harte Seite! Es ist gut so, dass wir unsere unbeschränkte Mobilität und Verkehrswege für einige Zeit einer "Höheren Macht" überlassen müssen! Alles per Internet auf dem PC, Laptop oder iPhon abrufen können ist das "eine"! Sich mit der Natur engagieren zu müssen ist das "andere"!
  • Kommentar von Lars Graf  (Lars)
    Es braucht einen Oberalp Tunnel. Alte Gotthardstrecke zu und Gut ist.
    1. Antwort von Samuel Röthlisberger  (S.Roethlisberger)
      Wo ist der Zusammenhang zwischen diesen zwei?
    2. Antwort von Lars Graf  (Lars)
      Samuel, Der alte Gotthardtunnel hat seinen Dienst getan. Das Geld kann Sinnvoll für neue Bahnstrecken investiert werden.