Zum Inhalt springen

Header

Audio
Happige Versandspesen beim FCZ-Fanshop
Aus Espresso vom 14.01.2020.
abspielen. Laufzeit 03:17 Minuten.
Inhalt

Teure Fanpost 17 Franken für ein paar FCZ-Kleber

Enttäuschung für jungen Fan: Der FC Zürich verrechnet für den Versand in einem normalen Brief satte 12 Franken Porto.

Er habe sich noch über das Couvert mit FCZ-Logo im Briefkasten gewundert, erinnert sich der Vater des jungen Fans. Schnell stellt sich heraus: Der Sohn hat im Internet einen Kleberbogen im Wert von 5 Franken bestellt. Mit dem Öffnen des Umschlags dann die unangenehme Überraschung: «12 Franken Versandkosten für ein Couvert, das mit einem Franken frankiert ist.» Das habe ihn schon gewundert.

Rechnung von FCZ-Fanshop
Legende: Verschickt in einem normalen Couvert. Und dann 12 Franken Porto auf der Rechnung. zvg

Sein Sohn hat das teure Porto beim Abschluss der Bestellung nicht bemerkt, wie er gegenüber seinem Vater gestand. Statt 5 Franken für die Aufkleber bezahlt der 14-Jährige also 17 Franken.

Das ist doch gemein, oder?
Autor: Vater des jungen FCZ-Fans

Der Vater findet das Vorgehen nicht ganz fair und meldet sich telefonisch beim Fanshop. Dort stösst er aber zunächst auf wenig Verständnis. Bei der Bestellung sei klar ersichtlich, dass für das Porto 12 Franken verrechnet würden, so die Antwort. Immerhin: Der Vater könne im Fanshop einen weiteren Kleberbogen abholen, schicken könne man diesen leider nicht. Es gehe ihm aber ohnehin nicht ums Geld, vielmehr ums Prinzip, sagt der Vater.

FCZ geht über die Bücher

Auch «Espresso» meldet sich beim FC Zürich. Der Fall sei in der Tat «sehr unglücklich verlaufen», schreibt die Medienstelle. Man sei aktuell damit beschäftigt, die Versandkosten für den Briefversand anzupassen. Und: «Natürlich sind wir kulant und schicken dem Herrn einen Gutschein zu.»

Ein Happy End also und ein Learning für den Sohn, wie der Vater lachend sagt: «Er wollte mal was im Internet bestellen und der erste Schuss ging direkt nach hinten los.»

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.