Zum Inhalt springen

Header

Video
Larry King ist gestorben
Aus Tagesschau vom 23.01.2021.
abspielen
Inhalt

Tod einer CNN-Legende US-Talkmaster Larry King ist tot

  • Der amerikanische Talkshow-Moderator Larry King ist tot.
  • King sei im Alter von 87 Jahren gestorben, berichtet der Nachrichtensender CNN unter Berufung auf seinen Sohn.
  • Auch auf dem Twitter-Profil des Moderators wurde die Nachricht bekannt gegeben.

King sei am Samstagmorgen in einem Krankenhaus in Los Angeles gestorben, teilte dort die TV-Firma Ora Media mit, die King 2012 mitgegründet hatte. Details zu Beerdigung und Trauerfeier würden zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt.

Anfang Januar war bekannt geworden, dass King sich mit dem Coronavirus infiziert hatte und mit einer Covid-19-Erkrankung im Krankenhaus lag. Über die Schwere seiner Erkrankung war zunächst nichts bekannt geworden. Er hatte jedoch bereits seit längerem Gesundheitsprobleme, darunter Diabetes und ein fast tödlicher Schlaganfall im Jahr 2019.

Todesursache unklar

King wurde mit seiner Show «Larry King Live» bekannt, die von 1985 bis 2010 bei CNN zu sehen war. Sein praktisch immer gleiches Outfit mit Hornbrille, Hemd und Hosenträgern wurde zu seinem Markenzeichen. In der Sendung interviewte der vielfach ausgezeichnete Journalist Hollywoodstars, Sportler, Topmanager und Spitzenpolitiker, darunter der russische Kreml-Chef Wladimir Putin und US-Präsidenten von Gerald Ford bis Barack Obama.

Kings Interviewstil war berüchtigt und wird in der amerikanischen Late Night bis heute oft kopiert: King stellte den Prominenten die vermeintlich einfachen Fragen, die Leute auf der Strasse interessieren würde. Schon bald nach ihrem Start im Jahr 1985 wurde die Show für CNN zum Aushängeschild. Sie blieb 25 Jahre auf Sendung, immer wochentags um 21 Uhr.

Der 1933 in New York geborene King war mehrfach verheiratet gewesen und hatte fünf Kinder, von denen zwei schon vor ihm starben.

Video
Aus dem Archiv: Larry King moderiert seine letzte Sendung
Aus Tagesschau vom 17.12.2010.
abspielen

SRF 4 News, 23.01.2021, 15.00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Reto Blatter  (against mainstream)
    Vergleicht man Larry King mit den heutigen Moderatoren bei CNN treibt es einem Tränen in die Augen.
    1. Antwort von Charles Grossrieder  (View)
      Er war die letzten Jahre bis kürzlich mit seiner Sendung “PoliticKing” im RU Russischen Fernsehen regelmäßig Gast. Welche sehr simpel, meist virtuell, aber politisch immer interessant war. RIP Larry
    2. Antwort von Georg Fischer  (SGF)
      @Blatter: Talkmaster and Moderator ist nicht das gleiche. Was haben Sie an den Moderatoren von CNN auszusetzen?Kennen Sie überhaupt welche?
  • Kommentar von Werner Gerber  (Emmentaler1)
    auch unser doppeladler simon ammann war gast bei larry king, nach seinem doppel olympiasieg. larry hat seine gäste immer auseinander genommen, aber immer mit viel respekt.
    1. Antwort von Diane Müller  (D. Müller)
      War Simon Ammann nicht bei David Letterman (und nicht bei King) ?? Wie auch immer, einer der Grossen ist gestorben. R.I P
    2. Antwort von René Balli  (René Balli)
      Simon Ammann war an der Show von David Letterman.