Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wüste Szenen am Strand Trump-Gegner und Befürworter gehen aufeinander los

Am kalifornischen Huntington Beach haben sich Anhänger und Gegner von US-Präsident Donald Trump Auseinandersetzungen geliefert.

Video
Prügel bei Trump-Rally
Aus News-Clip vom 26.03.2017.
abspielen

Mehrere Kämpfe brachen aus, als am Samstag ein Demonstrationszug von etwa 2000 Trump-Unterstützern an einem Strand südlich von Los Angeles auf eine kleine Gruppe von Trump-Gegnern stiess.

Vier der Gegendemonstranten seien festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Drei von ihnen wurde der illegale Gebrauch von Pfefferspray vorgeworfen, einem Körperverletzung.

Seit Trumps Wahl zum Präsidenten ist es landesweit immer wieder zu Demonstration für und gegen ihn gekommen. Er selbst bedankte sich am Samstag via Twitter bei seinen Anhängern für die Unterstützung:

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

23 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.