Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Verkehrsunfall auf A1 16-Kilometer-Stau in der Region Zürich hat sich aufgelöst

Auf der A1 standen die Autos von Birrfeld bis zum Limmattaler Kreuz am frühen Morgen still.

  • Auf der A1 staute sich der Verkehr in den frühen Morgenstunden von Mägenwil bis zum Limmattaler Kreuz.
  • Grund war ein Selbstunfall.
  • Mittlerweile hat sich der Stau aufgelöst.
  • Es besteht nur noch die übliche Verkehrsüberlastung am Limmattaler Kreuz.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Thomas Leu  (tleu)
    Geht man so mit der Volksmeinung um? Wir haben in Zürich am Sonntag die "Anti-Stau-Initiative" angenommen. Staus sind verboten.
  • Kommentar von Dani Queren  (Queren)
    Ein bisschen Pause vor der Arbeit kann niemandem schaden. Ob so auch Burnout verhindert wird weiss ich nicht. Auf diese Weise muss die Wirtschaft auch ihre Personenfreizügigkeit auch selbst finanzieren.