Zum Inhalt springen

Header

Video
Absage Eurovision 2020: Quote Gjon's Tears
Aus Eurovision Song Contest vom 18.03.2020.
abspielen
Inhalt

Wegen Coronavirus Eurovision Song Contest ist abgesagt

  • Der für Mitte Mai in Rotterdam geplante diesjährige Eurovision Song Contest (ESC) findet nicht statt.
  • Das teilte die Europäische Rundfunkunion (EBU) in Genf am Mittwoch als Organisator mit.
  • Grund ist die Unsicherheit für die Planungen durch das neuartige Coronavirus.

Das internationale Musikevent hätte vom 12. bis 16. Mai im niederländischen Rotterdam stattfinden sollen. Ein neues Datum wurde zunächst nicht genannt.

«Dieser Beschluss der EBU war unvermeidlich angesichts der Umstände, von denen ganz Europa derzeit durch das Coronavirus betroffen ist, und all der Massnahmen, die Regierungen nun ergreifen müssen», sagte die Chefin der niederländischen Rundfunkanstalt NPO, Shula Rijxman.

Für die Schweiz wäre dieses Jahr der 21-jährige Gjon Muharremaj alias Gjon's Tears mit dem Song «Répondez-moi» angetreten. Seine Teilnahme war Anfang März bekanntgegeben worden.

Video
Aus dem Archiv: Gjon’s Tears für die Schweiz am ESC 2020
Aus Glanz & Gloria vom 04.03.2020.
abspielen

dpa/kaim

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.