Zum Inhalt springen
Inhalt

68er Bewegung Was Baden besser machte als Zürich

Am Freitag 28.09.2018 startet im Historischen Museum Baden die Sonderausstellung «Aufbruch! Love, Peace und Frauenstimmrecht». Diese beschäftigt sich mit der 68-Bewegung und mit dem Kampf der Frauen für die Gleichberechtigung. Unter anderem wird auch das Frauenstimmrecht thematisiert, welches in der Schweiz erst sehr spät – 1971 – eingeführt wurde.

Erkenntnis: Auch in Baden begehrten Jugendliche auf, kämpften für mehr Mitspracherecht, mehr Freiheit. Die verantwortlichen Behörden – Stadt und Schule – reagierten aber relativ offen. Und verhinderten so vielleicht auch Ausschreitungen, wie sie in anderen Städten passierten.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.